Möbelhaus Anderle GmbH


DIE GRÜNDUNG DER FIRMA MÖBELHAUS ANDERLE GMBH ERFOLGTE IM JAHRE 1968 IN BERLIN-MARIENFELDE. IN DAS HANDELSREGISTER WURDE DIE MÖBELHAUS ANDERLE GMBH AM 16. JANUAR 1969 EINGETRAGEN.

Der damalige Vermieter plante für die nächsten Jahre den Bau von weiteren Verbrauchermärkten und Einkaufcentern und sicherte der Möbelhaus Anderle GmbH die Anmietung von Verkaufsflächen zu. So wurden bereits 1969 zwei Möbelmärkte, nämlich Reinickendorf und Zehlendorf eröffnet. 1970 bezog unsere Gesellschaft in Schöneberg eine Immobilie mit 3.200 qm Ausstellungsfläche (ein ehemaliges Bettenhaus) und errichtete dort ein weiteres Einrichtungshaus. Bis 1975 gab es neben der Zentrale in Schöneberg sieben weitere Verkaufsstellen in Berlin. Davon befanden sich drei Einrichtungshäuser in Einkaufcentren, nämlich Tegel-Center, Forum Steglitz und Ku-Damm-Eck sowie vier Möbelmärkte in Verbrauchermärkten – davon zwei in Spandau, eines in Reinickendorf und eins in Zehlendorf. 

Einige Verkaufsstellen wurden im weiteren Verlauf geschlossen, die Verkaufsfläche im Tegel-Center konnte auf 7.000 qm vergrößert werden. Leider wird seit dem Spätsommer 2017 das Tegel-Center saniert und erweitert, so dass hier eine Verkleinerung der Verkaufsfläche unausweichlich war. Nach Beendigung der Arbeiten steht hier noch ein Umzug auf die dann endgültige Fläche an.

Aktuell im Jahre 2017 hat unsere Gesellschaft im Süden Berlins eine Immobilie (ehemaliges Möbelhaus) mit einer Verkaufsfläche von 12.600 qm und einer Lagerfläche von 4.200 qm für 25 Jahre unter Vertrag nehmen können. In diesem neuen großen Verkaufshaus können wir erstmalig unser volles Sortiment präsentieren in einer sehr ansprechenden Umgebung. 

In Zusammenarbeit mit unserem Möbelverbund EMV ist es uns gelungen, Exklusivkollektionen nach Berlin zu holen die es nur bei uns zu kaufen gibt. Als eine der erfolgreichsten Massivholz-Kollektion am Markt vereint Natura internationalen Wohnstil mit natürlichem Lifestyle. Die preislich sehr attraktiven Produkte sind ausnahmslos exklusiv entwickelt. 

  • Natura Lebensart ist die Kollektion für alle Liebhaber des stilvollen und gemütlichen Wohnens! Das Design nimmt Inspiration aus aller Welt und kombiniert diese zu stilvollen Möbelstücken mit dem gewissen Etwas, das eine besondere Atmosphäre erschafft. Besondere gestalterische Details bei jedem Modell lassen die Kreativität erkennen, mit der hier gearbeitet wurde. Ob Sessel, Stuhl, Couch oder Anrichte: Die Möbel von Natura Lebensart mit Massivholz, Leder und hochwertigen Stoffen lassen Freunde des natürlichen Wohnens schwärmen. Die hochwertigen Materialien und die nachhaltige Möbelproduktion erfüllen höchste Ansprüche. Hier stimmt nicht nur das Äußere, sondern auch das Innere. 
  • Die Global-Kollektion setzt auf stylische Qualitätsprodukte mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Kernstück bildet der jährlich erscheinende homeIdee-Katalog, der in hoher Auflage direkt an den Endkunden geht. 300 Seiten stark, steckt er voller kreativer Einrichtungs-Inspirationen. 
  • Arcador, Deutschlands schlagkräftigste Polstermöbel-Kollektion. Insgesamt 23 preislich hochattraktive Exklusivprogramme sprechen eine breite Kundenzielgruppe an. Darüber hinaus hat der Anspruch an Design und Komfort sowie der Einsatz von innovativen Funktionen. Von Polster über Wohnen und Speisen bis hin zu Schlafen – die Bandbreite ist immens. Die schicken Mainstream-Modelle entsprechen dem Zeitgeist. Dank der Designvielfalt von traditionell bis modern ist für (fast) jeden Endkunden das richtige Möbel dabei. Das Europa Möbel Collection Konzept bietet neben Top-Sellern auch spannende Trendthemen.
  • Die Handelsmarke Jensen/Urban für den Individualisten. Für Küchenkunden mit gehobenen Anspruch, die in keine Schublade passen. Jensen/Urban bietet die Möglichkeit, Küchenwünsche in einer hervorragenden Verarbeitungsqualität zu realisieren und das zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Herzstück ist eine Handelsmarke, die die Küche als Herz der Wohnung hervorhebt. Die Küchen stehen für Modernität, Qualität, Funktionalität und Langlebigkeit, genauso wie für Charme, Emotion, Nachhaltigkeit und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 
  • Das Konzept Bad.OASE beinhaltet Programme der wichtigsten Badlieferanten, ergänzt um exklusive Waschtischplatten und Becken.

Zusätzlich konnten wir für unser Haus die Firmen Joop, Birkenstock, Gallery M, Himolla, RMW, CIS, Schönow, Schlüter, Bora, Gaggenau, Siemens, Miele, Nolte, Nobilia, Häcker und KH Systeme begeistern, um einige zu nennen. Zur Abrundung des Sortimentes ziehen zu den Fachsortimenten Lampen und Boutique ein Innenausstatter und Teppichhändler ins Haus.

Das neue Zentrallager zieht in einen Teil der 4.200 qm großen Lagerflächen. Zusätzlich ziehen alle Fachabteilungen in den Ostpreußendamm in die neuen Räumlichkeiten der Zentrale.

Suche
Standorte
Instagram